© 2016. Praxis Dr. Eisenhardt, Dr. Klatt
ÜBER UNS
Home Team Team Leistungen Sprechzeiten Anfahrt Kontakt Aktuelles Über Uns Karriere

Liebe Patienten,

wir sind eine hausärztliche Gemeinschaftspraxis und

kümmern uns gerne um ihre gesamte Familie.

Für Jugendliche und Erwachsene stehen wir natürlich komplett zur Verfügung: Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen und die Akutmedizin sind unser tägliches Brot. Gerne kümmern wir uns auch um ihr psychisches  ( wir sind zur psychosomatischen Grundversorgung zugelassen) und körperliches Wohlbefinden: gegen Immunschwäche, Schlafstörungen, Erschöpfungs- Syndrome – um nur einige Beispiele zu erwähnen- bieten wir Ihnen Infusions- Behandlungen, Magnetfeldtherapie, Ozonbehandlung und vieles mehr an. Alle diese Angebote zahlen die gesetzlichen Krankenkassen nicht. Lassen Sie sich von uns individuell beraten.
Ein weiteres besonderes Anliegen ist uns das Betreuen unserer Senioren  in allen Lebenslagen. Wir kümmern uns um die Erkrankungen, helfen bei der Beantragung von Pflegestufe, Minderung der Erwerbsfähigkeit und Reha-/Kur-Maßnahmen –wir sind von der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen dazu ermächtigt, für Senioren Reha-Maßnahmen zu beantragen. Auch führen wir gerne Hausbesuche, die medizinisch erforderlich sind, durch und betreuen das Altenheim Kroh in Friedrichsdorf und das AGO-Alten-und Pflegeheim in Rosbach.
Die chronisch-kranken unter unseren Patienten  schreiben wir in DMP- Programme der Krankenkassen (curaplan) ein, damit sie regelmäßig z.B. den Blutzuckerlangzeitwert kontrolliert bekommen, um  den Verlauf der Zuckererkrankung beurteilen zu können;  dazu gehört auch die Fußuntersuchung, um unbemerkte Verletzungen als Spätfolgen des Zuckers feststellen zu können. Frau Dr. Klatt ist speziell zur Behandlung des diabetischen Fußsyndromes zugelassen. Auch Asthmatiker und an COPD (chronisch obstruktive Atemwegserkrankung) Erkrankte werden, ebenso wie Patienten mit koronarer Herzerkrankung, durch das DMP-Programm regelmäßig untersucht und betreut.
Für Zucker-Kranke –  egal ob nur mit Tabletten oder mit Insulin behandelt- und auch für Hypertoniker bieten wir von den Kassen zugelassene Schulungen an. Darin lernen Sie, mit Ihrer Erkrankung besser umzugehen. Sie lernen die Möglichkeiten der medikamentösen und nicht-medikamentösen Behandlung und den Einfluß der Ernährung auf den Krankheitsverlauf kennen. Patienten, die bereits an Schulungen teilgenommen haben, sind sehr zufrieden: man tauscht sich mit Gleichgesinnten aus und lernt spielend viel. 
Für kleine Patienten  sind wir als Alternative zum Kinderarzt stets bereit, wenn sie akut erkrankt s ind. Wir führen auch gerne die Vorsorge-(U- ) Untersuchungen ab dem 4. Lebensjahr durch; ebenso ist die Kindergartenunter- suchung unser großes Anliegen.
Über Uns